Mit Webanalyse Konvertierungsraten von Website und Buchungsprozess steigern:

Google Analytics Betreuung speziell für Hotels

5 Minuten Lesezeit sind zu viel? Hier gehts direkt zu den Vorteilen der Google Analytics Betreuung

GoPhygital-webanalyse-hotellerie
Mit Google Analytics zu mehr Umsatz auf der Website

Was ist (Google) Analytics und was bedeutet Webtracking?

Jedes Mal, wenn ein Besucher zu Ihnen auf die Website kommt, wird er von einer Tracking-Software begleitet. Vorausgesetzt Sie verwenden eine Analytics-Software wie die meisten Websites. Meist ist dabei Google Analytics im Einsatz, da Google die Software gratis zur Verfügung stellt.

Der Besucher merkt vom Tracking der Website nichts, allerdings muss er dem Tracking anfangs aktiv zustimmen. Tut er dies, wird ein sogenanntes Cookie gesetzt und mit diesem das Tracking ermöglicht. Die Tracking-Software begleitet den Besucher im Hintergrund und zeichnet dabei den Weg und sein Verhalten auf. Wichtig dabei ist, dass die Daten anonym sind. Das Verhalten kann nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und daher ist das Tracking auch DSGVO konform.

GoPhygital-anonym-webanalyse

Auch anonym sind diese Daten höchst interessant und liefern etliche Informationen: z.B. wie lange der Gast auf Ihrer Website war, wie viele und welche Seiten er sich angesehen hat. Man kann verfolgen mit welchen Geräten z.B. Handy oder Desktop Rechnern auf Ihre Website zugegriffen wurde. Sie können nachvollziehen, wann und auf welchen Seiten Ihre Website verlassen wird. 

Sie können auch Ziele definieren und verfolgen: zum Beispiel eine bestimmte Anzahl an Anmeldungen zu Ihrem Newsletter, Downloads der Spa-Broschüre und natürlich Buchungen. E-Commerce Tracking erlaubt Ihnen zusätzlich zu messen, wie viele Buchungen zu welchen Umsätzen abgeschlossen werden. 

Man kann auch grob verfolgen, wie Besucher der Website zu Ihnen gefunden haben: Über die “normale” Google Suche oder bezahlte Suchanzeigen; direkt, indem Ihre Webadresse in den Browser eingegeben; über Social Media oder einen Partner, der Ihre Website verlinkt hat. 

Fest steht: Google Analytics sammelt Unmengen an Daten, um das Verhalten von Besuchern auf Ihrer Website auszuwerten. Diese Daten stehen Ihnen für Analysen zur Verfügung.

GoPhygital-taschenrechner-daten-umsatz
Mehr Daten = Mehr Umsatz?

Wie Ihnen die Daten aus Analytics helfen Ihren Gewinn zu steigern

Eventuell fragen Sie sich, was Ihnen all diese Daten genau bringen sollen? Das ist auch die richtige Einstellung. Nicht alle Daten lohnen. Die Kunst besteht darin, die richtigen Daten zu beobachten, also die Daten-Spreu vom Daten-Weizen zu trennen. 

Um Google Analytics fortlaufend sinnvoll für die Optimierung der Webseiten zu verwenden, konzentriere ich mich auf zwei Bereiche:

Datenqualität: Zu aller erst muss die Datenqualität stimmen. Ich sehe mir an, ob Google Analytics richtig in die Seite eingebunden ist. Danach sehe ich mir an, wie die Daten zusammenkommen. Wurde Google Analytics nicht gepflegt, findet man oft nur Kraut und Rüben. Durch individuelle Filter kann man schnell wieder Ordnung und Übersicht schaffen, zumindest für die neuen Daten.

Ihre Ziele: Was genau sind die Ziele, die Sie mit Ihrer Website verfolgen? Sobald wir das klar definiert haben, etablieren wir Etappenziele: Wir konzentrieren uns auf Punkte und Schritte, die nötig sind, um die definierten Ziele zu erreichen. Das sind die Indikatoren und Kennzahlen, die wir messen. So haben wir stets Aufschluss darüber, ob wir auf dem richtigen Weg sind.

Mit diesen Zwei Punkten ist der Weg für eine fortlaufende Analyse und Optimierung geebnet: Daten, denen wir trauen können, liefern uns relevante Kennzahlen, um Erfolge zu messen und Ihre Ziele zu erreichen.

GoPhygital-stoppuhr-quick-wins
Quick Wins mit Google Analytics

Schnelle Ergebnisse durch Google Analytics, geht das?

Auch ohne individuelle Beratung und Anpassungen kann man bereits zu Anfang eventuellen Optimierungsbedarf einer Website identifizieren. Abhängig vom gewählten Betreuungspaket, findet diese Analyse direkt zum Anfang statt. 

Dabei betrachte ich anfangs den IST-Zustand Ihrer Website. Eine Art Gesundheitscheck, bei dem ich die Standardwerte und Parameter durchgehe. Um ein generell auffälliges Verhalten einer Website festzustellen, sind individuelle Ziele noch nicht ausschlaggebend. Am Ende liefere ich ganz grundsätzliche Optimierungs-Empfehlungen. Natürlich nur dann, wenn es sie gibt - aber meist gibt es sie.

Wie könnte das ganz konkret aussehen?

Im besten Fall kommt der Gast auf Ihre Homepage, öffnet den Buchungsprozess und bucht. 

Im schlimmsten Fall kommt der Gast über eine Google Ads Kampagne (früher Adword) auf Ihre Homepage und verlässt sie sofort wieder. Der Normalfall liegt irgendwo dazwischen: 

Besucher kommen auf Ihre Website, informieren sich und rufen dabei mehrere Seiten auf. Am Ende buchen Sie ein Zimmer, rufen Sie an oder verlassen Ihre Seite ohne weitere Interaktion.

GoPhygital-lupe-strategie-hotellerie

Tritt der oben beschriebene schlimmste Fall besonders häufig auf, muss man das näher betrachten. Man könnte mit Analytics wie folgt vorgehen:

  • Über welche Search-Kampagne, also welches Keyword, kommt der abspringende Traffic? Eventuell wird auf ein Keyword gesetzt das falsche Erwartungen weckt, bzw. müssten diese Erwartungen klarer auf der Landing- und Homepage angesprochen werden.

  • Welche Gerätetypen nutzt der abspringende Traffic? Eventuell sind es besonders häufig mobile Geräte, dann sollte man sich die mobile Variante der Website genauer ansehen.

  • Aus welchem Land kommt der abspringende Traffic? Eventuell haben Sie Ihre Website nicht in der passenden Sprachvariante, auch, wenn das Keyword dies suggeriert hat.

  • Welche Browser werden beim abspringendem Traffic verwendet, eventuell benötigt einer eine sehr lange Ladezeit? Dann müsste man das mit der Agentur besprechen

Dies ist nur die Spitze des Eisbergs “Analytics”. Unzählige Varianten helfen, dem Problem auf den Grund zu gehen bzw. der Lösung auf die Schliche zu kommen.

GoPhygital-diagramm-hotel-online-vertrieb
Der Urlaub beginnt beim Buchen

Darum macht Webanalyse für Ihr Haus Sinn

Webseiten-Analyse hilft Ihnen dabei, Ihre unternehmerischen Ziele zu verbessern. Zum einen lassen sich Kosten einsparen, zum anderen das Buchungsvolumen erhöhen.

Mehr Umsatz, weniger Kosten, darum geht es ja irgendwie immer. Dabei leistet Analytics einen großen Beitrag. 

Das Erlebnis Urlaub beginnt beim Buchen; für den Gast sowieso, meiner Ansicht nach auch für den digital denkenden Hotelier. Ähnlich dem Service am physisch anwesenden Gast: Bereits auf der Website liefert man perfekten Service und vermeidet unzufriedene Besucher. Der Besucher dankt es dem Hotel, indem er bucht. So wird der Nutzer oder die Nutzerin schneller und öfter zum Gast.

Das ist online Direktvertrieb der pfeift! Das ist Hotel E-Commerce mit GoPhygital.

Ihre konkreten Vorteile der Google Analytics Betreuung

GoPhygital-leistungen-google-analytics-betreuung-gewissheit
Gewissheit

Nicht schätzen, sondern wissen! Sie kennen die Kennzahlen Ihrer Website und wissen welche Inhalte besonders oft zur Buchung führen. Sie können schnell nachjustieren und genießen Erfolgs- und Kostentransparenz Ihrer Online Marketing Aktionen. Entscheidungen werden zielsicherer und auf Fakten basierend getroffen.

GoPhygital-leistungen-google-analytics-betreuung-mehr-buchungen
Mehr Buchungen

Mehr direkte Buchungen durch eine höhere Konvertierungsrate. Mit Webanalyse erreichen Sie mehr Buchungen bei gleichbleibender Besucherzahl der Website. Das ist unterm Strich günstiger als mehr Besucher über Kampagnen zu akquirieren. Webanalyse bringt Ihnen mehr Buchungen und mehr Umsatz.

GoPhygital-leistungen-google-analytics-betreuung-mehr-gewinn
Höhere Gewinne

Mit Webanalyse steigern Sie Ihre Gewinne. Bei gleichbleibender Besucherzahl und gleichem Werbebudget wird häufiger gebucht. Mehr noch: Durch Webanalyse setzen Sie Ihr Online Marketing Budget nun zielsicherer ein. Am Ende kostet Sie die Buchung weniger und es bleibt mehr Gewinn für Ihr Hotel.